StEP-Up - Logo StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
|  Kontakt
Grafik Best Practice Konferenzen

Best Practice Konferenz 22.06.2006Best Practice-Konferenz am 22. Juni 2006

Mehr Qualität, kürzere Durchlaufzeiten und weniger Kosten.

Veranstaltungsort: Fachhochschule Wiener Neustadt, Johannes-Gutenberg-Straße 3, 2700 Wiener Neustadt

Programm und Vorträge (nur für Mitglieder)

Download Thema Vortragender
PDF-Icon Innovation & Produktivität.
Innovationsmanagement als Wirtschaftsmotor, Produktivitätssteigerung zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes.
Dipl.-Ing. Christian Edler
StEP-Up - Vereinigung zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
PDF-Icon Six Sigma bei Philips Sound Solutions.
Einführung und Werkzeuge der projektorientierten Vorgehensmodelle PIDOV & DMAIC für Entwicklung & Serienproduktion.
Dipl.-Ing. Mischa Lucyshyn
Philips Sound Solutions Vienna
PDF-Icon Reduktion von Nacharbeit in der Pleuelfertigung.
DMAIC als Erfolgsfaktor.
Ing. Mag. Günther Grasser
BRP-Rotax
PDF-Icon Verbesserungsmanagement in der Automobilindustrie.
Zwischenergebnisse der Studie »Six Sigma im Kontext mit anderen Verbesserungsprogrammen«.
Mag. Michael Huber
Automobilcluster Oberösterreich
PDF-Icon Durch Rüstzeitoptimierung zu mehr Produktivität.
Eine Potentialanalyse in der mechanischen Fertigung.
Dipl.-Ing. (FH) Bruno Egger
Binder+Co
PDF-Icon Prozesse realistisch beurteilen.
Verteilungszeitmodelle und Q-Fähigkeitsauswahl nach DIN 55319. Die Basis für eine aussagefähige Prozessbewertung.
Dipl.-Ing. Alfred Schulze
Q-DAS
PDF-Icon Der papierlose Eingangsrechnungsprozess.
Six Sigma im administrativen Bereich.
Ing. Norbert Lengheimer
COSMA Europe
PDF-Icon Statistische Versuchsmethodik mit Minitab. Teglas Botond
Additive Hard- & Software
PDF-Icon The Art of Perfection.
Einsatz von Design of Experiments bei der Beschichtung von Spanplatten.
Dipl.-Ing. Herfried Lammer
Kplus Wood
PDF-Icon Risikomanagement in der Fahrzeugentwicklung.
Zielgerichteter Methodeneinsatz bei der Entwicklung von Produkt und Prozess.
Dipl.-Ing. Wolfgang Schmidt
MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik
PDF-Icon Aufbauorganisation zur Einführung von Six Sigma in dezentralen Konzernstrukturen.
Vorgehensweisen, Erfahrungen, Umsetzungserfolge.
Dipl.-Ing. Olaf Bongwald
MAGNA Donnelly Europe

Fotos

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Bruno Egger, Binder+Co Dipl.-Ing. (FH) Bruno Egger, Binder+Co Dipl.-Ing. Alfred Schulze, Q-DAS Dipl.-Ing. Alfred Schulze, Q-DAS Dipl.-Ing. Christian Edler, StEP-Up - Vereinigung zur Steigerung von Effektivität und Produktivität Dipl.-Ing. Christian Edler, StEP-Up - Vereinigung zur Steigerung von Effektivität und Produktivität Prof. (FH) Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Erich Griesmayer, Fachhochschule Wiener Neustadt Prof. (FH) Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Erich Griesmayer, Fachhochschule Wiener Neustadt Dipl.-Ing. Herfried Lammer, Kplus Wood Dipl.-Ing. Herfried Lammer, Kplus Wood Dipl.-Ing. Mischa Lucyshyn, Philips Sound Solution Vienna Dipl.-Ing. Mischa Lucyshyn, Philips Sound Solution Vienna Dipl.-Ing. Olaf Bongwald, MAGNA Donnelly Europe Dipl.-Ing. Olaf Bongwald, MAGNA Donnelly Europe Dipl.-Ing. Wolfgang Schmidt, MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik Dipl.-Ing. Wolfgang Schmidt, MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik Ing. Mag. Günther Grasser, BRP-Rotax Ing. Mag. Günther Grasser, BRP-Rotax Ing. Norbert Lengheimer, COSMA Europe Ing. Norbert Lengheimer, COSMA Europe Mag. Michael Huber, Automobilcluster Oberösterreich Mag. Michael Huber, Automobilcluster Oberösterreich Teglas Botond, Additive Hard- & Software Teglas Botond, Additive Hard- & Software

Auditorium

Auditorium Auditorium Auditorium Auditorium Auditorium Auditorium

Fachausstellung

Fotec - Forschungs- und Technologietransfer GmbH Merten IT AG Merten IT AG Merten IT AG Additive Hard- und Software Additive Hard- und Software Wanzel Handels- und Projektmanagement Ges.m.b.H. Wanzel Handels- und Projektmanagement Ges.m.b.H.

Get Together

Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together Get Together