StEP-Up - Logo StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
|  Kontakt
Grafik Trainings

Softwareentwicklung mit Qualität – Basis für funktionale Sicherheit

Piktogramm100 Millionen Zeilen Softwarecode. So viel Software befindet sich in einem modernen Automobil. Das sind 100 Millionen Möglichkeiten für Fehler. Wie schafft man es, diese gigantische Menge systematisch zu entwickeln und zu testen, sodass im Endprodukt die geforderte – und aus Sicherheitssicht auch benötigte – Qualität gewährleistet ist?

Ziele
Sie haben einen Überblick über die Gestaltung von Softwareentwicklungsprozessen und kennen die dabei eingesetzten Konzepte und Methoden zur Planung und Absicherung der Qualität. Sie sind mit SPiCE und CMMI vertraut und wissen, wie der Reifegrad von Prozessen beurteilt wird und wie Assessments durchgeführt werden. Sie kennen weitere relevante Normen, z. B. für die Entwicklung von sicherheitsrelevanter Software.

Inhalte
  • Qualität, Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung, Zusammenhang mit Prozessmanagement und Prozessverbesserung
  • Übersicht über Prozessreferenzmodelle wie Automotive-SPiCE bzw. ISO 15504/33000 und Capabilty Maturity Model Integration (CMMI)
  • Qualität in Softwareentwicklungsprozessen: Anforderungsmanagement, System-/Softwareanalyse und -design, Implementierung, Integrations- und Teststufen sowie Freigabe
  • Qualität im Projekt- und Risikomanagement
  • Qualität im Fehler- und Änderungsmanagement
  • Prozessreife nach SPiCE/CMMI
  • Assessments: Vorgehen bei der Prozessbewertung und Prozessverbesserung
  • Entwicklung von sicherheitsrelevanter Software im Automobilbereich: Functional Safety nach ISO 26262 inkl. Automotive Safety Integration Level (ASIL), Prozessanforderungen, geforderte und empfohlene Methoden (z. B. FMEA, FMEDA, FTA, Notationen)


Arbeitsformen
  • Präsentation der theoretischen Inhalte, Methoden und Werkzeuge
  • praktische Übungen, Gruppenarbeiten
  • Diskussion und Reflexion
  • Präsentation und Diskussion von Praxisbeispielen

Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen der System- und Softwareentwicklung

Teilnehmerzahl
max. 15 Personen

Termine
TerminVeranstaltungsortPreis Mitglieder /
Nichtmitglieder
(exkl. USt.)
DauerTrainingsbeschreibung
inkl. Anmeldeformular
Online-
Anmeldung
01. - 02.10.2018Hotel Höllrigl, Kottingbrunn (NÖ)€ 690 / € 9302 TageOnline-Anmeldeformular


Uhrzeit
Die Trainings finden von 9 - 17 Uhr statt.

Alle Trainings werden auch als Inhouse-Variante angeboten.

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Änderungen vorbehalten.