StEP-Up - Logo StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
|  Kontakt
Grafik Trainings

Produktivitätssteigerung am Arbeitsplatz

PiktogrammDie schlanke Gestaltung von Arbeitsplätzen im Sinne von Lean Production ist eine wesentliche Voraussetzung für die Absicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Dazu sind zunächst Verschwendungen im Prozess zu identifizieren und gezielt zu eliminieren. Überbeanspruchungen (z. B. durch zu viele Nebentätigkeiten, schlechtes Arbeitsumfeld) und Unausgeglichenheiten (z. B. durch nicht aufeinander abgestimmte Prozesse) sind zu beseitigen. Die Basis für dieses Vorgehen bilden die aus dem Lean Management bekannten »drei Mu«. Für den nachhaltigen Erfolg ist der optimierte Zustand zu standardisieren und laufend zu verbessern.

Ziele
Sie verfügen über die erforderlichen Fähigkeiten, um Verschwendung, Überbeanspruchung und Unausgeglichenheit am Arbeitsplatz zu identifizieren. Sie kennen die verschiedenen Methoden zur Analyse und Optimierung von Arbeitsplätzen und auch deren Zusammenspiel. Ausgehend von der konkreten Problemstellung können Sie die geeignete Methode auswählen und effizient anwenden. Außerdem sind Sie in der Lage, die umgesetzten Verbesserungen nachhaltig abzusichern.

Inhalte
  • Lean am Arbeitsplatz durch Eliminierung der »drei Mu« – Verschwendung (Muda), Überbeanspruchung (Muri) und Unausgeglichenheit (Mura)
  • Systematisches Problemlösen mit PDCA
  • Arbeitsplatzoptimierung mit 5S
  • Ergonomie und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • SMED - Rüstprozessoptimierung
  • Analyse der Wege mit Hilfe des Spaghetti-Diagramms
  • Wertschöpfungsanalyse mittels »Multimomentaufnahme – kompakt«
  • Austaktung der Tätigkeiten am Arbeitsplatz
  • Arbeitsstandards entwickeln, verbessern und implementieren
  • Formen der Verbesserungsarbeit am Arbeitsplatz


Arbeitsformen
  • Präsentation der theoretischen Inhalte, Methoden und Werkzeuge
  • praktische Übungen, Gruppenarbeiten
  • Diskussion und Reflexion
  • Präsentation und Diskussion von Praxisbeispielen

Zielgruppe
  • Personen, die bestehende Prozesse und Arbeitsplätze planen und optimieren
  • Mitarbeiter der Produktion, Schichtleiter, Meister, Abteilungsleiter


Teilnehmerzahl
max. 12 Personen

Termine
TerminVeranstaltungsortPreis Mitglieder /
Nichtmitglieder
(exkl. USt.)
DauerTrainingsbeschreibung
inkl. Anmeldeformular
Online-
Anmeldung
Auf Anfrage als Inhouse-Training.2 Tage 

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Änderungen vorbehalten.