StEP-Up - Logo StEP-Up – Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität
|  Kontakt
Grafik Coaching

Wertstromanalyse und -optimierung 4.0

Die Wertstrommethode unterstützt Unternehmen dabei, ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen "fließen" zu lassen. Die Kundenanforderungen und der Kundentakt stehen bei ihrer Anwendung immer im Zentrum der Betrachtung. Sie verschafft den Führungskräften und Mitarbeitern einen Gesamtüberblick über die Ist-Situation und die Potenziale in Prozessen und Prozessketten. Verbesserungen können so optimal aufeinander abgestimmt umgesetzt werden.

Im Zentrum der Wertstromoptimierung steht neben Produktivität und Qualität vor allem die Reduktion der Durchlaufzeit. Alle Prozessbestandteile, die keinen Mehrwert generieren, werden eliminiert, Engpässe werden beseitigt, das Zusammenspiel der Prozessschritte wird optimiert. Die Digitalisierung eröffnet sowohl für die Optimierung als auch für die Steuerung der Prozesse völlig neue Möglichkeiten. Menschen, Maschinen, Produkte, Betriebsmittel und digitale Netzwerke werden zu autonomen Systemen verschmolzen. Ein bisher nicht gekanntes Maß an Transparenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette wird geschaffen.

Wertstrom 4.0

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Produkte, Dienstleistungen und Informationen durch Ihre Prozessketten "fließen" zu lassen. Wir qualifizieren Ihre Mitarbeiter, wenden die Leitlinien zur Optimierung Ihrer Wertströme gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern vor Ort an und erarbeiten mit Ihnen eine maßgeschneiderte Digitalisierungsroadmap.

Ihr Nutzen

  • Erhöhte Flexibilität in Ihren Prozessen durch z. B. kürzere Durchlaufzeiten
  • Erhöhte Kundenzufriedenheit durch z. B. verbesserte Lieferperformance
  • Gesteigerte Produktivität durch z. B.
    • reduzierte Planungs- und Erfassungsaufwände
    • optimierte Materialflüsse und Prozessabläufe
    • reduzierte Nacharbeitsaufwände
    • reduzierte Bestände
    • verbesserte Datenqualität
  • Maßgeschneiderte Digitalisierungsroadmap zur nachhaltigen Absicherung und ständigen Weiterentwicklung des optimierten Wertstroms
  • Gesteigerte Methodenkompetenz Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte zur optimalen Gestaltung Ihrer Wertströme

Wichtige Hauptaufgaben im Projekt

  • Optimierungsteam qualifizieren
  • Produkt-/Wertstromfamilie definieren und abgrenzen
  • Ist-Wertstrom visualisieren
  • Wertstromrelevante IT-Systeme erheben
  • Digitalisierungspotenziale identifizieren
  • Soll-Wertstrom inkl. Digitalisierungsroadmap erarbeiten
  • Umsetzung des Soll-Wertstroms begleiten
  • Standardisierung und Nachhaltigkeit absichern
  • Projekt managen

Auf Ihre Anforderungen maßgeschneidertes Projekt

Um das Projekt maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen abzustimmen, führen unsere erfahrenen Berater, Trainer und Coaches vor Projektstart eine Standortbestimmung durch. Im Rahmen dieser Standortbestimmung erfolgt eine strukturierte Begutachtung der Ist-Abläufe inkl. der eingesetzten IT-Systeme.

 


Powered by

Jung + Partner Management GmbH Logo Jung + Partner Management GmbH
GAMED Gesellschaft für Angewandte Mathematik und EDV m.b.H. Logo GAMED Gesellschaft für Angewandte Mathematik und EDV m.b.H.